Bruno Zülle ist Schweizer Meister der Senioren 2022!

Foto [Schweizerischer Schachbund, Markus Angst]: Die Schweizer Meister 2022, v.l.n.r. Fabian Bänziger (Herren und Junioren U20), Lena Georgescu (Damen), Bruno Zülle (Senioren)

Mit einem halben Punkt Vorsprung auf die Konkurrenz (5.5 Punkte aus 7 Runden) sicherte sich Bruno Zülle den Schweizer Senioren-Meisterstitel an der Schweizer Einzelmeisterschaft in Samnaun. Wir gratulieren unserem Klubpräsidenten! Endrangliste Senioren-Turnier

Weitere starke Ergebnisse der Frauenfelder

Alle angetretenen Frauenfelder spielten an den Schweizer Einzelmeisterschaften stark auf.

Boris Lenz sicherte sich im Hauptturnier 2 als Startnummer 29 von 38 gesetzten Spielern dank 4.5 Punkten aus 7 Partien den sehr starken 5. Platz. Bis zuletzt durften er und die Frauenfelder Online-Zuschauer von einem Podestplatz träumen. Endrangliste Hauptturnier 2

Das Frauenfelder Freudenfest rundete Jonas Menzi ab. Er erzielte im Nationalturnier mit 4.5 Punkten aus 9 Runden ebenfalls eine sehr gute Leistung und schloss das Turnier auf dem 33. Rang siebzehn Plätze vor seinem Startplatz ab. Endrangliste Nationaltunier

Schweizermeistertitel 2022

Fabian Bänziger, March-Höfe, gewann mit einem halben Punkt Vorsprung das Nationalturnier und kürte sich das erste Mal in seiner Karriere zum Schweizer Meister. Er gewann ebenfalls die Juniorenwertung (U20).

Lena Georgescu, Winterthur Sg, gewann nach 2017 und 2021 zum dritten Mal den Titel der Schweizer Meisterin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.